Weiterbildung

Von der Ausbildung bis zum Meister oder Studium.

Ist eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker sinnvoll?

Die größten Beweggründe als Elektriker oder Anlagenmechaniker für einen Meister oder Techniker sind das steigende Gehalt und die neuen Aufgaben. Mit einem Meister oder Techniker erhältst Du viel mehr Verantwortung und zeigst, dass Du Kompetenzen für eine Führungsposition hast. Eine Stelle in der Leitung und Planung z.B. als Projektleiter bietet auch wesentlich mehr Gehalt. Die folgende Grafik veranschaulicht die Veränderung des Gehalts nach einem Meister. Wenn Dir leitende bzw. verantwortungsvolle Aufgaben besonders gefallen oder Du Dich selbständig machen willst, ist ein Meister/Techniker notwendig.

970

Welche EDV Kenntnisse dir helfen können

EDV Kenntnisse werden immer häufiger von Arbeitgebern im Lebenslauf erwünscht, und man benötigt sie in fast jedem Job. Auch wenn der Begriff EDV Kenntnisse ein wenig veraltet ist, wird er dennoch öfters benutzt. Mit den Kenntnissen in der elektronischen Datenverarbeitung sind heutzutage IT Kenntnisse gemeint. Laut Statistischem Bundesamt gehören für 35% der Unternehmen allgemeine IT Kenntnisse zu den Kernkompetenzen. Zahlreiche Programme und Applikationen fallen unter dem Begriff EDV Kenntnisse wie z.B. Excel, Datev, Outlook und SAP. Besonders bei spezifischen technischen Berufen werden häufig Kenntnisse oder Vorerfahrung in nicht so bekannten Programmen wie SPS, KNX oder Linux gebraucht. In diesen Berufen ist es umso wichtiger sich damit zu beschäftigen.

1062