Die wichtigsten EDV Kenntnisse

Wir bei PowerUs versuchen Euch dabei zu helfen, den nächsten Schritt im Berufsleben zu gehen und euch mit den besten Unternehmen zusammenzubringen. In diesem kurzen Blog geht es um EDV Kenntnisse.

EDV Kenntnisse werden immer häufiger von Arbeitgebern im Lebenslauf erwünscht, und man benötigt sie in fast jedem Job. Auch wenn der Begriff EDV Kenntnisse ein wenig veraltet ist, wird er dennoch öfters benutzt. Mit den Kenntnissen in der elektronischen Datenverarbeitung sind heutzutage IT Kenntnisse gemeint. Laut Statistischem Bundesamt gehören für 35% der Unternehmen allgemeine IT Kenntnisse zu den Kernkompetenzen. Zahlreiche Programme und Applikationen fallen unter dem Begriff EDV Kenntnisse wie z.B. Excel, Datev, Outlook und SAP. Besonders bei spezifischen technischen Berufen werden häufig Kenntnisse oder Vorerfahrung in nicht so bekannten Programmen wie SPS, KNX oder Linux gebraucht. In diesen Berufen ist es umso wichtiger sich damit zu beschäftigen.

Dekoratives Bild. Ein Mann der an einem Laptop sitzt.
EDV Kenntnisse können auch im Handwerk von Vorteil sein

Je mehr sich ein potenzieller Mitarbeiter schon im vorhinein angeeignet hat, desto schneller kann er wirklich nützlich sein für die Firma und auch die Einarbeitung damit verkürzen. Du steigerst dementsprechend mit solchen Kenntnissen im Lebenslauf Deinen Wert für die Firma.

Lohnen sich Weiterbildungen, um EDV Kenntnisse zu erwerben?

Sehr viele haben im Leben schon einmal mit “Standardprogrammen” wie Excel oder Word gearbeitet. Dadurch beeindruckt “grundlegende Kenntnisse in Excel” fast keinen mehr, sondern wird sogar vorausgesetzt. Die wenigsten kennen sich allerdings sehr gut damit aus. Bei Programmen für spezifische Branchen und Berufe hingegen können grundlegende Kenntnisse sich schon sehr positiv auswirken. 

Bestimmte Schulungen oder Weiterbildungen können Dir helfen Deine Fähigkeiten auszubauen und im Lebenslauf damit zu punkten. Es gibt Kurse zu den verschiedensten Programmen sowohl Online als auch in Person. Meist erlangst Du danach auch noch ein Zertifikat, welches Dein erreichtes Level genauer beschreibt. Ein Zertifikat ist allerdings nicht notwendig um im Lebenslauf deine hervorragenden Kenntnisse anzugeben. Das bedeutet, dass Du nicht unbedingt viel Geld für eine Schulung ausgeben musst, sondern Du Dir das Wissen auch selber beibringen kannst. Mittlerweile gibt es im Internet genug kostenlose Tipps oder Kurse, welche Deine Kenntnisse deutlich erweitern können.

Mithilfe einer Fortbildung oder eigenen Erweiterung von relevanten Kenntnissen hebst Du Dich von anderen Bewerbern ab, zeigst Eigeninitiative und Dein Können. Beides Fähigkeiten, die von Firmen sehr gerne gesehen werden. Eine Weiterbildung ist also immer von Vorteil für Dich, wenn Du Dein Lebenslauf zeigen musst oder neue Aufgaben erlernen willst!

Welches Programm sollte ich lernen?

Eine allgemeine Liste mit den besten Programmen gibt es leider nicht. Es hängt davon ab, in welchem Beruf man tätig sein wird oder sein will und welches Programm dabei am nützlichsten ist. Für einen Buchhalter ist es zum Beispiel wichtig SAP zu können, während im Kundenservice Outlook öfter verwendet wird. Informiere Dich also über die genutzten Programme in Deinem Berufsfeld und wähle dadurch das passende aus.

Dekoratives Bild. Eine Person an einem Laptop.

Berufe bei denen Du zumindest öfters fundierte bis sehr gute MS-Office Kenntnisse benötigst sind: Anlagenmechaniker, Installateure, Meister/Techniker Elektro, Bauleiter/Obermonteur, Projektleiter und seltener auch Servicetechniker. Als Projektleiter benötigst Du auch öfters sehr gute Excel Kenntnisse für Tabellenkalkulationen und manchmal MS Projekt und AutoCAD. Vereinzelt stellen Firmen noch andere Anforderungen für Systeme abhängig von der Branche. Bei Netzwerktechnik und Nachrichtentechnik ist dies besonders ausgeprägt. Dort werden verschiedene besondere Kenntnisse gefordert. In der Netzwerktechnik werden oft Kenntnisse in Transmission Control Protocol (TCP), Internet Protocol (IP), Ethernet, User Datagram Protocol (UDP) und in der Nachrichtentechnik Microsoft, Linux, Unix, Voice Over IP, SPS und Bus-Systeme gefordert. Wenn Du also in einen dieser Bereiche arbeiten willst ist eine Weiterbildung in den entsprechenden Programmen sehr zu empfehlen.

Wie stelle ich meine Kenntnisse am besten im Lebenslauf dar?

Auch hierbei kann man schwer eine einheitliche richtige Antwort zu finden, allerdings kann man eindeutig Darstellungen verbessern. Erst einmal ist die klassische Art seine Kenntnisse darzustellen, sie als allerletztes aufzulisten, da sie meist nur ergänzend zum Gesamteindruck und weniger bedeutsam als die Berufserfahrung sind. Dennoch können sie ein entscheidender Faktor sein.

 Zudem ist meist nicht von Vorteil, bei den Kenntnissen nur “SAP” hinzuschreiben. Damit kann der Personaler nicht viel anfangen. Um Deine Fähigkeiten besser einschätzen zu können benötigt der Personaler eine Beschreibung Deines Kenntnisstandes bzw. Grad Deiner Kenntnisse.  Besser wäre zum Beispiel: “Praktische Erfahrung mit SAP” oder  “sehr gute Kenntnisse in SAP”. 

Dekoratives Bild. Eine Person, die etwas auf ein Blatt Papier schreibt.

Die Liste Deiner Kenntnisse und Fähigkeiten, welche Du im Lebenslauf nennst, sollte sich außerdem auf relevante beschränken. Für einen Job als Bauleiter sind zum Beispiel Adobe Photoshop Kenntnisse nicht erforderlich. Hierbei ist auch unbedingt auf die Stellenanforderung und den erforderlichen Fähigkeiten zurückzugreifen. Allerdings kann es nützlich sein, EDV Kenntnisse zu nennen, die zwar nicht erforderlich sind, jedoch für die Ausübung der Tätigkeiten hilfreich sein können.

Von falschen Angaben wird deutlich abgeraten, da schlechte EDV Kenntnisse sehr schnell und oft enttarnt werden.

Wie PowerUs dir helfen kann

Die PowerUs Mitarbeiter Florian, Johanna und Konrad

Wir unterstützen Dich in all Deinen Fragen rund um das Thema Weiterbildung und Jobwechsel. Du stehst im Mittelpunkt.

Wir arbeiten mit vielen modernen und innovativen Partnerunternehmen zusammen, die Euch vielfältige Weiterbildungs- und Aufstiegschancen bieten. Zudem können wir Euch individuelle und exklusive Jobangebote senden. Wir unterstützen Euch in allen Fragen rund um die Bewerbung und helfen Euch dabei, euren Traumjob zu finden, bei dem Ihr euch individuell entfalten könnt.